Konzert von Matze Wolf und Band – Der Widersacher aller Liedermacher


Termin Details


Das Publikum erwartet Musikkabarett vom Feinsten, bei dem
neben Textgewandtheit auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Wer ist der “Widersacher aller Liedermacher”? Menschen rund um den Globus stellen sich diese Frage, doch eine Antwort wurde noch nicht gefunden. Nur eines steht fest: Der Widersacher bietet mit pfiffigen Wortwitz und kecken musikalischen Ergüssen einen bunten Blumenstrauß der Unterhaltung, bei dem bestimmt jeder auf seine Kosten kommt.

Das Widersacherprojekt begann als der Musiker und Songwriter Matze Wolf einst die Welturaufführung seines Kabarettprogrammes “Dädalus & Tinitus” vorstellte. Im Vordergrund stehen die Songtexte, die durch ihre Wortgewandtheit überzeugen, egal ob die Themen am Rande des Schwachsinns entlang schrammen oder sich mit sozialen oder politischen Stoffen auseinandersetzen. Immer bleibt ein kleines nachdenkliches Augenzwinkern nach Verklingen eines Songs zurück. Mittlerweile hat der junge Künstler, der an der Musikhochschule Würzburg studiert schon mit Größen wie Konstantin Wecker zusammen auf der Bühne stehen dürfen und hat Preise wie den „Würzburger Comedyslam“ eingeheimst.

Im Laufe der Zeit hat sich eine Gruppe von Musikern um ihn gescharrt, die  ihre eigenen Ideen und Songs in das Projekt einfließen lassen und natürlich einen fetten Sound garantieren, bei dem auch gerne das Tanzbein geschwungen werden darf. Musikalisch zeichnet sich das Projekt durch seine Vielseitigkeit aus. Von Weltmusik über Popballaden, von Hip-Hop bis Country, die Band, die aus Studenten der Würzburger Hochschule für Musik besteht, schreckt wirklich vor keiner Grenze zurück.

Nach zwei Monaten, die zusammen in Indien im Rahmen einer musikalischen Forschungsreise verbracht wurden, konnte sich ein einzigartiger Sound zwischen den Musikern entwickeln. Lassen Sie sich verzaubern vom berauschenden Duft eines musikalischen Bouquet, das seinesgleichen sucht.

Die Mitglieder:

Matze Wolf (composer, guitar, keys, vocals)

Julian Hrdina (drums)

Max Kamleiter (bass)

Marcel Doudieh (sax, guitar)

Joris Conrad (keys, stuff)

Dr. Elia Raischl (vocals)